BEDIENER   INSTALLATEUR   PLANER
Alsident System, der führende Hersteller von Absaugarmen
Home  //   Technische Hilfe  //   ATEX

Alsident System Absaugarme und ATEX

Alsident® System Absaugarme für explosionsgefährliche Atmosphären gezeichnet

Die antistatischen Absaugarme von Alsident® System 75 und System 100 sind mit dem EX-Zeichen zur Anwendung in explosionsgefährlichen Atmosphären gezeichnet.
 
Die Prüfung ist vom Dänischen Technologischen Institut vorgenommen worden gemäss IEC 61340-4-1:2003 und EN 13463-1:2001, die die ATEX-Direktive 94/9/EG unterstützen. Hiermit sind die Absaugarme zum Einsatz in explosionsgefährlichen Atmosphären vorgesehen und mit folgendem Zeichen versehen: 
 
EX II 1 GD
 
Die Prüfungen sind sowohl mit Haube als auch dem angebauten Erdleitung ausgeführt worden. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass die Leitung bei der Montage nicht entfernt wird.
Die Leitung muß mit dem Kanalsystem verbunden werden, um eine Potential-Ausgleichung zwischen Absaugarm und Ventilationssystem zu erreichen. Es ist auch wichtig, bei der Montage den Beschlag von elektrisch leitenden Teilen des Gebäudes zu isolieren, z.B. Stahlsäulen.
Im ATEX-Bereich werden Halterungen aus säurefestem Edelstahl empfohlen, die als Funken-frei gelten, und deshalb EN 1127, Pkt 5.3 "Mechanically generated sparks" erfüllen.
Bitten bemerken Sia auch, dass der Endkunde für die Risikoeinschätzung der gesamten Installation zuständig ist.
Es empfehlt sich, die Erdung des Kabels einem Elektro-Installateur mit Erfahrung in EX-Bereichen zu überlassen.
 
Alle EX/ESD Absaugarme von Alsident® System werden mit einer ausführlichen Montageanweisung und Konformitätserklärung geliefert.
Der Prüfbericht vom Dänischen Technologischen Institut hier herunterladen.
 

Absaugarme nicht von der ATEX-Direktive umfasst

Die CE Direktive 94/9/EG (die ATEX-Direktive) umfasst Ausrüstung und Sicherheitssysteme zur Anwendung in explosionsgefählichen Atmonphären. Um von der ATEX-Direktive umfasst zu sein, muss die Ausrüstung eine 'eigene' Zündquelle besitzen (siehe ATEX guidelines 2. edition, part 3.7 "equipment").
 
Statische Elektrizität, die durch Fortbewegung der Stoffe durch die Rohre entsteht, ist keine Zünquelle im Sinne der ATEX-Direktive (siehe ATEX guidelines 2. edition, part 3.7.2 "own ignition source"). Deshalb sind die Alsident® System Absaugarme nicht von der ATEX-Direktive umfasst und sollen somit nicht mit dem Hexagonzeichen (Abb. 1) und dem CE-Zeichen (Abb. 2) gekennzeichnet werden. 
          
                                                                                                                            Abb. 1                   Abb. 2

Unterstützen die ATEX-Direktive

Die antistatischen Absaugarme von Alsident® System 75 und system 100 sind geprüft und EX-gekennzeichnet gemäss IEC 61340-4-1:2003 und EN 13463-1:2001, die die ATEX-Direktive unterstützen.
 
Die Absaugarme von Alsident® System lassen sich deshalb in explosionsgefährliche Atmosphären einsetzen.
   
Alsident System A/S    Finlandsvej 10    DK-8450  Hammel    Telefon 86 96 50 00    info@alsident.com    
All content ©2011 Alsident System A/S